GesangGesangGesangGesang
ChorChorChorChor
Singgemeinschaft Buckenhof

Chor

Singgemeinschaft Buckenhof Logo

Willkommen bei der
Singgemeinschaft Buckenhof!


Landkreissingen in Bubenreuth

Am 5. November 2023 beteiligten wir uns am 43. Landkreissingen, das unter dem Motto "Singt dem Herrn ein neues Lied" in der Maria Heimsuchung Kirche in Bubenreuth stattfand. Gemeinsame Veranstalter dieser Reihe sind der Sängerkreis Erlangen-Forchheim und der Landkreis Erlangen-Höchstadt. Landrat Alexander Tritthart, ein regelmäßiger Besucher unserer Sommerkonzerte, begrüßte die leider nicht sehr zahlreichen Besucher und zeigte sich erfreut, dass diese Tradition nach der durch Corona bedingten Pause zu neuem Leben kommt. Unsere Beiträge waren "Light a candle in the dark" von Tyndale Thomas, "Gabriellas Lied" von Py Bäckman, Stefan Nilsson und Lars Wallenäs sowie das israelische Lied "Ihr Mächtigen, ich will nicht singen" (Yerushalayim Shel Zahav) von Naomi Shemer; die beiden letzten Lieder in Arrangements unseres Chorleiters Ingo Behrens. Diese drei Lieder trugen wir auch bei der Gedenkfeier der Gemeinde Buckenhof zum Volkstrauertag am 19. November vor (Foto).

Unser Sommerkonzert hat das Publikum begeistert



Unser Sommerkonzert am 2. Juli 2023 im voll besetzten Hallerhofsaal war ein großer Erfolg. Unser Motto lautete heuer "Musik erZählt". Chorleiter Ingo Behrens und der Vorstand sammelten Songs, die alle mit Zahlen zu tun haben, und trafen dann gemeinsam eine Auswahl. Daraus stellte der Chorleiter das endgültige Programm zusammen und arrangierte bei der Mehrzahl den Chorsatz selbst. Im Programm findet man eine Menge Evergreens aus Rock und Pop. Die Zahlen in den Lied-Titeln gingen von 1 ("Drück die 1") bis 100.000 ("Hunderttausend Mal", aus dem Repertoire der Comedian Harmonists). Einen scharfen Kontrast zum übrigen Programm bildeten zwei langsame, getragene Stücke, nämlich der gregorianische Introitus "In Festo Sanctissimae Trinitatis" und das Lied "Drei Laub auf einer Linden". Mit seinen klaren Linien übte der Introitus in der guten Akustik des Hallerhofsaals eine starke Faszination aus.

Mit insgesamt 15 Stücken war das Programm ungewöhnlich umfangreich, und fast alle Stücke hatten neu einstudiert werden müssen. Alle Songs wurden "a cappella" gesungen, also ohne Begleitung durch Instrumente. Rock- und Popstücke sind wegen häufiger Synkopen und ungewöhnlicher Akkorde eine besondere Herausforderung für einen Laienchor, kommen aber beim Publikum gut an. So gab es begeisterten Applaus für Songs wie "When I'm Sixty-Four", "Take Five", "Eight Days a Week", "Rock around the Clock" und "16 Tons". Auch deutschsprachige Songs waren im Programm gut vertreten: "Mit 66 Jahren", "Über sieben Brücken musst du geh'n", "Ich zähle täglich meine Sorgen" und "Hunderttausend Mal". Mit lang anhaltendem Beifall erklatschte sich das Publikum eine Zugabe, und so schloss das Konzert mit "99 Luftballons".

Für das Sommerkonzert hatte der Chor ein halbes Jahr lang intensiv geprobt und mit diesem Projekt zusätzliche Mitglieder für alle vier Stimmen gewonnen. Die Zielsetzung von Chorleiter Ingo Behrens, den Chor durch Modernisierung des Repertoires auch für jüngere Menschen attraktiver zu machen, zeigt Erfolge. Ein Besucher brachte das so auf den Punkt: "Der Chor hat sich enorm gesteigert." Die Zufriedenheit des Publikums war auch an den gut gefüllten Spendenkörbchen ablesbar.

(Fotos sind hier, das Programmblatt hier zu finden)

Unsere Beteiligung am Buckenhofer Bürgerfest

Ebenso wie in den Vorjahren beteiligten wir uns am Buckenhofer Bürgerfest, das heuer vom 7. - 9. Juli 2023 stattfand. Am Freitagabend (7. Juli) betrieben wir eine Sekt-Lounge. Am Samstag fanden Spickerwand und Glücksrad wieder großen Anklang bei den Kindern, und am Sonntag gestalteten wir den ökumenischen Gottesdienst im Festzelt mit. Wir sangen "From a Distance", das Vater-Unser von Hanne Haller und Bernd Meinunger sowie "Light a candle in the dark". (Fotos)

Helmut Meininger wurde beim Chor-Workshop gefeiert



Die Jahreshauptversammlung hatte Helmut Meininger für seine außergewöhnlichen Verdienste um den Chor zum Ehrenmitglied ernannt. Da er aus gesundheitlichen Gründen an der Veranstaltung nicht hatte teilnehmen können, wurde die Ehrung beim Chor-Workshop am 29. April 2023 wiederholt, ein Ständchen gesungen und ein Gruppenfoto gemacht. (Helmut Meininger ist in der 1. Reihe der Dritte von links.)



Das Programm 2024 ist hier zu finden.


Hier finden Sie unser aktuelles Jahresprogramm und die früheren Programme seit 2006, ein News-Archiv der wichtigsten Ereignisse seit 2006 und die zugehörigen Fotos.